Die KleinkunstBühne Springe: "Einfach Elke"

Montag, 23. April 12


Presseinformation KleinkunstBühne Springe: Vollgasentertainerin betitelt sie das Hamburg Abendblatt, Travestieikone nennen sie die einen, Comedian im Fummel die anderen – doch das ist ihr eigentlich egal, sie ist „Einfach Elke“.


Samstag 28. April 2012

Die KleinkunstBühne Springe, www.die-kleinkunstbuehne.de

Neues Konzept ab Januar 2012
Mit dem neuen Jahr präsentiert sich auch die KleinkunstBühne Springe mit einem neuen Konzept. Die Kartenpreise steigen zwar auf 23,- €, aber dafür gibt es vom Einlass bis zum Ende der Vorstellung Bier, Wein, Softdrinks inclusive mit Selbstbedienung.
Während der Vorstellung werden Getränke nachgereicht. Somit wird der Besuch der KleinkunstBühne Springe zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Wer: Elke Winter
Was: „Einfach Elke“ Travestie a la carte
Wo: KleinkunstBühne Springe, im Ratskeller, Zum Oberntor 1, 31832 Springe

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr

Vorverkauf 23,00 € zzgl. Geb. (incl. Bier, Wein, Softdrinks bis Ende der Vorstellung)

Abendkasse 26,00 € (incl. Bier, Wein, Softdrinks bis Ende der Vorstellung)

Freie Platzwahl! 

„Einfach Elke“
Vollgasentertainerin betitelt sie das Hamburg Abendblatt, Travestieikone nennen sie die einen, Comedian im Fummel die anderen – doch das ist ihr  eigentlich egal, sie ist „Einfach Elke“.

„Einfach Elke“ heißt auch ihr neues Programm, wo sie wieder über das Leben, ihre Familie und Freunde schludert. Frei nach dem Motto: ein bisschen lustig wollen wir schon machen, oder? Das ganze wird dieses mal nicht nur mit neuen Coversongs sondern auch mit eigens für sie geschriebenen Titel gespickt sein.
Wie soll man das beschreiben? - „Einfach Elke“ halt!


 
Sie sind hier: Aktuelles